Jugendabteilung

 

Schon seit jahrzehnten kicken die Jugendlichen in unserem kleinen Örtchen Fußball. Doch leider ist es uns bis zum heutigen Tage nicht möglich gewesen eine eigene Jugendmannschaft zum offiziellen Spielbetrieb anzumelden.

Aus diesem Grunde blieb den fußballbegeisternden Kids bzw. Jugendlichen aus Hülschotten nichts anderes übrig, als in Nachbarvereinen( SV Heggen 1928 eV , TuS Landemert 1967 eV und FC Finnentrop 1979 eV) das Fußball – ABC zu erlernen.

 

Durch die viefältigen Kontakte dieser Spieler in den Vereinen entwickelten sich nicht nur spieltechnische und taktische Qualitäten. Es gelang auch noch, zusätzlich einige auswärtige Fußballer für unseren Verein zu gewinnen.

 

Auch in Hülschotten auf dem Bolzplatz wurde Kindern und Jugendlichen unter der Leitung einzelner Seniorenspieler die Möglichkeit geboten, das Fußballspiel zu erlernen. Obschon auch sehr viel Spaß und Unterhaltung diese Übungsnachmittage und –abende begleiteten, traten aufgrund der großen Altersunterschiede und der schlechten Rahmenbedingungen (keine Umkleidemöglichkeiten, fehlendes Flutlicht, geringe Personenzahl, usw.) große Schwierigkeiten auf, diese Training weiterzuführen.

 

Heute sieht es so aus, das nach Jahren einiger notwendiger Umstrukturierungsmaßnahmen , die Jugendarbeit verbessert werden konnte. Seit ca. 9 Jahren findet nun in regelmäßigen Abständen ein wöchentlicher Trainingsbetrieb auf dem Bolszplatz (Sommerzeit) und in der Turnhalle in Heggen (Winterzeit) statt. Durch diverse Umbaumaßnahmen an der Schützenhalle konnten, seit der Gründung des Sportvereins im Jahre 1968, endlich Umkleidemöglichkeiten (inkl. Duschen) geschaffen werden. Ebenso ist zu erwähnen das, nach ca. 30 Jahren im Jahre 2003, der Bolzplatz erweitert und renoviert wurde. Durch diese sportlich neugeschaffenen Rahmenbedingungen könnte eine 7er Jugendmannschaft, bei ausreichendem Spielermaterial, ins Leben gerufen werden. Außer ein paar Freundschaftsspiele im Jahr gegen Nachbarvereine wird aller voraussicht nach kein Spielbetrieb stattfinden können. Daher sollte es in Zukunft ein großes Augenmerk sein die vorhandenen Jugendspieler an den Verein zu binden, um den Altersdurchschnitt in der Seniorenmannschaft senken zu können!!

WetterOnline
Das Wetter für
Finnentrop
mehr auf wetteronline.de