Osterfeuer 2012

Osterfeuer in Hülschotten

 

Ein besonders schöner Brauch im Sauerland ist das Errichten der Osterfeuer, die in jedem Ort auf einen nahen Berg am Ostersonntagaben angezündet werden. Das Reisig, das dafür gebraucht wird, tragen die jungen (und auch älteren) Männer des Dorfes am Karfreitag zusammen und schichten es um eine hohe Fichte auf, die als Osterkreuz bezeichnet wird. Bei Anbruch der Dunkelheit, wenn das Osterfeuer angezündet wird, strömt die Dorfbevölkerung auf dem Heidfeld zusammen, von wo aus das Osterfeuer weithin leuchtet. Ist es heruntergebrannt, dann wird die Fichte amerikanisch versteigert bis sie zu Boden fällt. Früher war der Erlös den jungen Männern des Dorfes bestimmt, die das Holz für das Osterfeuer zusammengetragen haben. Mitlerweile wird der Erlös karikativen oder dorfinternen Projekten gespendet (wie z.B. dem Helfer-vor-Ort-Projekt)!

 

 

 

 

 

 

 

Osterfeuer 2013
WetterOnline
Das Wetter für
Finnentrop
mehr auf wetteronline.de